Dekorative Lampen

Orientalische Musik

Ein kleiner Ausflug in den Orient. Wie ich dazu komme? - Nun, ich stecke meine Nase wohl in alles Mögliche hinein. Hierzu war allerdings eine starke Motivation gegeben, denn meine Frau macht seit 30 Jahren Orientalischen Tanz. Und sie tanzt wunderschön. Leider mag sie jedoch das Internet gar nicht. Und so darf ich weder Fotos noch Videos von Ihren wundervollen Auftritten ins Netz stellen. Sie müssen deshalb leider mit der Musik vorlieb nehmen. Das Stück war 2015 ein Geburtstagsgeschenk zu Ihrem 60. Geburtstag. Erfreulicherweise fand sie es schön und hat (noch erfreulichererweise) dann später auch darauf getanzt. Ich bin also ganz zufrieden mit meinem bisher einmaligen Ausflug ins Morgenland. Fragen Sie mich aber bitte nicht, wie ich das Stück gemacht habe. Ich weiß es nicht mehr. Ehrlich! Vielleicht hat es ja auch jemand anderes gemacht? Das glaube ich aber auch nicht. Ich kann mich daran erinnern, das ich es gemacht habe. Aber wie? Das weiß ich leider nicht mehr. Vielleicht habe ich musikalisch schlafgewandelt? Zu diesem Stück, meinte meine Frau, könne man als orientalische Tanzgruppe den Rhythmus tanzen während eine Solotänzerin dabei den melodischen Bögen folgen würde.